Die EWF 2019 - Ein positiver Rückblick

13.05.2019 14:08

Am 6. und 7. April 2019 war es mal wieder so weit. Wie jedes Jahr hatte das Team rund um Stefan Förg dem Prestige-Event rund ums Fliegenfischen entgegen gefiebert.
Die Erlebniswelt Fliegenfischen gehört seit Jahren zum festen Termin für unse Fliegenfischer.
 


Nach dem sich in der Hallenbelegung etwas geändert hatte und wir den Kopfstand im Untergeschoss der Tenne bekommen konnten, mussten wir natürlich zu aller erst ans Reißbrett. Der neue Stand sollte die Marken Hardy & Greys, sowie Hodgman als das präsentieren was sie sind - Vorreiter in Sachen modernes Fliegenfischen, verbunden mit einer langen Tradition in der Herstellung von feinstem Fliegenfischerequipment.



Und selbstverständlich wollten wir einen neuen Glanzpunkt auf und für die Messe setzen und auch uns als die Fliegenfischer-Spitze im Süden darstellen.
 


Nachdem wir uns mit Modellen des Standes einen groben Eindruck geschaffen hatten wie das Endprodukt aussehen sollte, konnten wir am Freitag den 5. April endlich anfangen den Stand live aufzubauen. In den ungeheizten Hallen bei offenen Türen kein Zuckerschlecken.



Gemeinsam gelang es uns in neuer Rekordzeit den Stand aufzubauen, die Lichtinstallationen anzubringen und die Produkte richtig in Szene zu setzen.



Als am 6. April die Tore um 9.00 Uhr geöffnet wurden konnten wir uns vor Andrang auf dem Stand kaum noch retten. So konnten wir über den ganzen Tag nette Gespräche führen, uns über Gerät und Gewässer austauschen und dem einen oder anderen Fliegenfischer zu neuem Top Gerät verhelfen. Ob Rute, Rolle oder Zubehör, dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit Purefishing konnten wir ein Produktportfolio der von uns vorgestellten Brands zeigen, wie kaum ein anderer. An dieser Stelle sei der Firma Purefishing herzlich gedankt für die jahrelange konstruktive und vor allem produktive & erfolgreiche Zusammenarbeit.



Am Sonntag konnten wir ebenso erfolgreich starten. Dank der hervorragenden Organisation der Messe durch das Organisationsteam rund um Michaela Stroh fehlte es uns an nichts und wir konnten uns voll auf die Messegeschäfte konzentrieren. Als am Abend die Pforten sich schlossen war es klar: Ein erneuter Besucherrekord von mehr als 3600 Besuchern über die beiden Ausstellungstage. Platt aber glücklich über die überragend erfolgreiche Messe durften wir die Heimreise antreten.


 

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an die Mitarbeiter des Förg Flyfishing Teams, die mit vollem Elan und höchstem Engagement bei der Sache waren. Danke an das Team von Pure Fishing, allen voran Alex Steiner, der mit seiner treibenden Kraft schon bei den Planungen des Messestandes voll involviert war. Danke an Sandra Rasmussen und David Hart für Ihre Unterstützung von der ersten bis zur letzten Minute!


 

Wir freuen uns auf die EWF 2020


 

Thight Lines!

Euer Förg Flyfishing Team


Weitere Infos:

Webseite der EWF

Youtube Channel der EWF